Die Botschaft der 5 Könige - What's the first of all?

Kommentar zum 5 - Könige - Tag

Friede auf Erden (c) Werner Becker
Friede auf Erden
So 5. Jan 2020
Werner Becker

Wieso fünf statt drei ? -
"Aus allen Erdteilen - zur biblischen Zeit war Amerika und Australien nicht bekannt."

Ihre Botschaft:

"Bitte teilt mit uns, was ihr vom Leben verstanden habt!"

"Our own country first!?" -
"Na klar! Bei uns gilt als erstes:

  • dass es bei der Verteilung der Güter gerecht zugeht,
  • dass jeder seine Chance hat, menschenwürdig zu leben.

Was habt ihr vom Leben verstanden?

  • ihr auf der Sonnenseite, ihr auf der Schattenseite,
  • ihr Einheimischen, "ihr Imis" und "Asis", "ihr Zugeroasten", ihr aus der Fremde.

Seid ihr ehrlich untereinander daran interessiert, das zu wissen? -
Dann macht euch gegenseitig die Bildungsgüter zugängllch.
jedes Leben ist es wert, gewürdigt zu werden.
Tut nicht so, als sei eure Art die ewig richtige und die anderen so sein sollen wie ihr!
Schaut darauf, dass jeder in Achtung leben und stolz auf das Seinige sein kann!

Wer je den Neuankömmlingen in Deutschland sich zugewandt hat, wer mit ihnen gekämpft und gelitten hat, um Anerkennung, um Integration und Chancenvermittlung, wer mit ihnen Niederlagen ausgehalten und Erfolge gefeiert hat, wird ein Lied davon singen können:
Er hat vieles im Leben neu verstanden und anders zu bewerten gelernt.

"Der Reichtum der Völker strömt zu dir, aus Midian und Epha, aus Asia und Namibia." (frei nach bekanntem Bibelzitat.)

Beschenken wir sie, strömt unser Reichtum zu ihnen als vielfältige positive Botschaft, der Völkerverständigung, als Know-how für ihren Aufbau und im Gegenzug fließt ihr neuer Reichtum zu uns.

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es zurück.

Lernen wir den Austausch der Völker. Die anderen nicht als verlängerte Werkbank betrachten!  Wir profitieren von der Wertschöpfung untereinander, wenn alle eine faire Chance bekommen und in der Lage sind, am Austausch untereinander mitzumischen.

Gerechtigkeit und Teilhaben - Können ist für das Weltklima entscheidend, ja mehr noch, als die Polareisschmelze zu verhindern:

In Gerechtigkeit und Frieden leben - "First of all!" 

Denn das Mitwirken bei beidem schafft ja erst die Voraussetzung dafür.

jEDOCH - das Eine tun, das Andere nicht lassen! Es muss zusammenkommen.

Auf Gedeih und Verderb? – Auf Gedeih und Gelingen! – Der Segen kommt von oben.

Die Botschaft der Könige, sie lässt sich nicht durch Herodesse verhindern. 

Alle werden Könige sein.

Diese Zukunftsmusik lass ich mir nicht nehmen, weil ich sie im Kleinen erfahren habe.